Weinbau im Sausal

Das Sausal mit seinen schieferhaltigen Urgesteinsböden unterscheidet sich geologisch von den grenznahen südsteirischen Weinbaugebieten um Ehrenhausen und Gamlitz, wo kalkhaltige Böden vorwiegen, die durch Ablagerungen des paläozoischen Urmeeres entstanden sind.

Wer genießen kann, trinkt keinen Wein mehr, sondern kostet Geheimnisse. – Salvador Dalí

Da die Höhenrücken des Sausals in dieser Phase des „Kreislaufs der Gesteine“ über der Meeresoberfläche des Urmeeres lagen, stehen die Weingärten des Sausals, die sich bis zu einer Seehöhe von etwa 600m erheben, nicht auf Kalk-, sondern auf Verwitterungsböden mit hohem Schiefergehalt, was eine stark mineralische Struktur der Sausaler Weine zur Folge hat.

Diese Besonderheit verleiht den im Sausal angebauten Weißweinen ihre charakteristische Note. Die starken Schwankungen zwischen Tages- und Nachttemperatur führen zusätzlich zu einer besonders eleganten, fruchtbetonten Aromatik der Sausaler Weißweine.

Wine & Spirits Follow us on instagram
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.

Made with love by Qode Interactive